Kundgebung für ein Recht auf Stadt: „Wir sind Duisburg!“

Kundgebung am Montag, den 27. April um 14 Uhr am Duisburger Rathaus.

Nicht zuletzt durch den Unmut über die Abholzung der Platanen am Duisburger Hbf haben sich viele empörte Duisburgerinnen und Duisburger zusammengefunden, um auf einer Kundgebung endlich gemeinsam für ein Recht auf Stadt zu kämpfen.

Hier der Aufruf im Original der BI Zinkhüttensiedlung:

Nach dem Motto von Oberbürgermeister Sören Link: Neuer Stil, Guter Plan, Echt Duisburg.
Die versprochenen Bürgerbeteiligung und Transparenz in Duisburg nur ein Gespenst!?

Ob FOC Duisburg-Hamborn, Platanen Mercatorstraße, Klinikum Duisburg, Kombibad, Bauwagenplatz Homberg, Giftstofflager in Rheinhausen es reicht – Hand in Hand vor dem Duisburger Rathaus! Gemeinsam sind WIR stark! WIR SIND DUISBURG –
Aufruf zur Kundgebung am 27.04.2015 ab 14:00 Uhr vor dem Duisburger Rathaus am Burgplatz.

In Duisburg ist kein Platz für bürgerfeindliche Politiker, Duisburg ist und soll eine offene und tolerante Stadt bleiben – wir lassen nicht zu, dass Unzufriedenheit, Vertreibung und Zerstörung durch unsere Politiker unsere Stadt Tag für Tag weiter zerstören und in den anderen Städten zur Lachnummer wird.
Dagegen setzen wollen wir in einem breiten Bündnis der Stadt Duisburg ein sichtbares Zeichen setzen und zeigen so: WIR SIND DUISBURG!

Wir laden alle ein, sich an der Kundgebung am 27.04.2015 ab 14:00 Uhr vor dem Rathaus zu beteiligen und so gemeinsam ein starkes Signal aus unserer Stadt an die Politiker zu senden.

Solidarität und Zusammenhalt jetzt und überall!

Kommentare sind geschlossen.