Zwangsräumung

61. Pressemitteilung                                                              Duisburg, 12.9.2016

Wie kann die Kündigung des Bauwagenplatzes, die durch Falschaussagen erwirkt wurde, rechtens sein?

Wieso kann die Stadt Duisburg die Wagenbewohner zwangsräumen lassen, obwohl es einen politischen Beschluss der Bezirksregierung Homberg/Ruhrort/Baerl zum Verbleib der Wagenburg an Ort und Stelle gibt?

Der Richter vom Landgericht in Duisburg bezeichnet die Kündigung als rechtens. Er berücksichtigte weder die Kündigungsbeschlussvorlage, die mit Falschaussagen zur Kündigung führte, noch den aktuellen Beschluss der Bezirksvertretung Homberg/Ruhrort/Baerl vom 24.9.2015, welcher ein Verbleib der Bauwagenbewohner auf reduzierter Fläche vorschreibt.

SPD und Grüne sind nicht gewillt ihren eigenen Beschluss zum Erhalt des ökologischen Vereins in die Realität umzusetzen.

Das Immobilien Management Duisburg brach nach einem Gespräch die Vertragsverhandlungen (über eine Weiternutzung des Grundstücks an der Ehrenstraße 107) mit den Bauwagenbewohnern ab.

Da in Duisburg die Gewaltenteilung nicht funktioniert stehen die Zeichen auf Zwangsräumung eines alternativen Wohnprojektes, das seit über 22 Jahren ressourcenschonend lebt und die Brachfläche in Homberg renaturierte.

Experimentelles Wohnen e.V. (ökologisch und nachhaltig seit 1993)
fredwalt@gmx.de
http://www.bauwagenplatzduisburg.blogsport.eu

Schon über 1955 Unterschriften auf unserer Online-Petition:
https://secure.avaaz.org/de/petitionOberbuergermeister_Soeren_Link_Bezirksvertretung_Homberg_IMD_ua_Der_Bauwagenplatz_DuisburgHomberg_muss_bleiben/?lLrOxib&pv=1

Bisher erklärten sich solidarisch mit dem Bauwagenplatz:
Claire und Josef Krings
Rheinpreußensiedlung,
Freie Künstler: Frank Baier, Marchingband Duisburg, Ror
Düsseldorf, YNG Essen, Schallbruch Herne, Fehlschuss Dortmund.
Freiraumkampagne: Du it yourself.
Barrikade, Moers.
Lokal Harmonie, Ruhrort.
Erdal, Bioladen Homberg.
Mustermensch e.V.
Theater Arbeit Duisburg.
Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz.
Kultursprung e.V.
Annegret Keller-Steegmann und Theo Steegmann.
Villa Kunterbunt, Bochum.
Ulli&Norbert, Pro Vita Duisburg.
Sand im Getriebe, Freiburg.
AZ, Mülheim.
Recht auf Stadt Netzwerk Ruhr.
Die Libertäre Gruppe Bochum.
Theorie und Praxis.
Montagsdemo Duisburg.
Avanti Zentrum, Dortmund.
Syntopia.
Friedensforum Duisburg.
Schattenparker Freiburg.
Montagsdemo Saarbrücken.
Netzwerk X.
Die Piraten Duisburg.
CDU Homberg
FDP Homberg
Kunterbunt e.V. Schwerte.
Bauwagenplatz Kiefernstraße, Düsseldorf.
WildWux e. V. Weimar

Kommentare sind geschlossen.