Aktionen

1-3.9.2017, Duisburger Platzhirsch Festival mit dem blauen Bauwagen.

15.7.2017, 12 Uhr, die Schlagzeug- und Percussionband des Bauwagenplatzes spielt beim Christopher Street Day in Mönchengladbach.

11.6.2017, Schlagzeug- und Percussionband des Bauwagenplatzes lädt zum Mitspielen beim Rhein-Ruhr-Marathon nach Duisburg-Ruhrort ein.

11-14.5.2017, Wagentage in Köln.

5-7.5.2017, Soli-Festival auf dem Du Bwp mit xLangenx, Die WuT, Dismal Fucker, End Effekt, Antagonist, Tonsyndrom, Plotz`n`Hotz und Kontrollpunkt.

28.3.2017, Alte Feuerwache, Friedenstraße 5, 47053 Duisburg-Hochfeld: Ball für ein Netzwerk der Solidarität.

26.3.2017, Dokumentarfilm: Das Gegenteil von Grau (mit u.a. dem Duisburger Bauwagenplatz) im Lokal Harmonie, Harmoniestraße 41, 47119 Duisburg-Ruhrort.

3.3.2017, Solikonzert im Hambacher Forst mit the wavelandgang und the blue point steelharp.

3.2.2017, Akustik-Konzert mit Annemieke, Ella John and Friend, Happy Hill Grasscutters (Bluegrass) im Gemeinschaftswagen des Bauwagenplatzes.

14.1.2017, 22 Jahre Bauwagenplatz Duisburg mit Circus Rhapsody, Silpha and the corpseboners, Wavelandgang im AZ, Auerstraße 51, 45468 Mülheim.

13.1.2017, 22 Jahre Bauwagenplatz Duisburg mit Circus Rhapsody, Silpha and the corpseboners (Horrorpunk) und Support im Rattenloch, Eintrachtstraße 10, 58239 Schwerte.

5.12.2016, Rathaus: Abgabe von 5000 Unterschriften für den Erhalt des Bauwagenplatzes bei Kulturdezernenten Thomas Krützberg.

9.10.2016, am Innenhafen auf dem Marina Markt Flyer verteilend.

30.9-1.10.2016, internationales Benefiz-Kulturfestival mit Jonglageworkshop, Kinderschminken, Seifenblasen, Lesung zweier Dichter, Musikschnupperkurs, Livebands: Unplanbar, Harfe&Handpan Duo, Rochel vs. Dr.Pun, Dead Birds Don´t Fly.

23-25.9.2016, action-days mit Kundgebung, Jonglage-, Kreativworkshop, Kino und Brunch.

11.9.2016, the blue point steelharp in concert auf dem Bauwagenplatz am Ende der Südstraße, 47198 Duisburg-Homberg (Eintritt frei).

2-4.9.2016, mit dem blauen Bauwagen auf dem Platzhirsch, Festival der Artenvielfalt im Duisburger Stadtrevier.

28.8.2016, 15 Uhr: Sommerfest auf dem  Bauwagenplatz mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Erdals Bioladen, Livemusik, Akrobatik, Clowns u.v.m.

21.8.2016, 2. Kostenloser Handpan Workshop auf dem Bauwagenplatz.

31.7.2016, Kostenloser Handpan Workshop auf dem Bauwagenplatz.

1.7.2016, Solikonzert auf dem Wagenplatz Toter Winkel, Parkplatz am Haslacher Weg, 51063 Köln mit Dead Eyes Society.

26.6.2016, 2.Duisburger Percussion Festival mit kostenlosem Trommelworkshop und Livebands zum Beispiel Pimenta Malagueta (Pagode).

25.6.2016, Wagen- und Fahrraddemo durch Köln, Konrad-Adenauer-Ufer an der Bastei.

18.6.2016, Duisburger Umwelttag: Vorstellung unseres ökologischen und nachhaltigen Vereins, Experimentelles Wohnen e. V. (gegründet 1993).

12.6.2016, Solikonzert für den Kölner Wagenplatz: Wem gehört die Welt mit Silpha and the corpseboners und Alphatier.

28.5.2016, Räumungskonzert mit SkaAllüren, Endokard und Narrencircus.

27.5.2016, Hauptbahnhof, Kundgebung gegen die Zwangsräumung des letzten Bauwagenplatzes in Duisburg.

25-29.5.2016, Action-Days auf dem Bauwagenplatz.

21.5.2016, Solikonzert für den räumungsbedrohten Bauwagenplatz, in der Au 14-16, 60489 Frankfurt mit Abbruch (einfach nur Musik)

14.5.2016, Heavyweight Soundsystem Openair bei freiem Eintritt.

8.5.2016, Handpan (Ufo) spielend in der U-Bahn für den Erhalt des letzten Freiraums in Duisburg.

7.5.2016, Soligig für den räumungsbedrohten Duisburger Bauwagenplatz auf dem Düsseldorfer Bauwagenplatz, Kiefernstraße mit Fehlschuss (Politpunk).

24.4.2016, DIY Openair mit Senor Pils, Bonez (Hip Hop), Anne Ecke, Sir Collapse,…

22.4.2016, Soli-Konzert und Party für den räumungsbedrohten Bauwagenplatz im Alibi, Gladbecker Straße 10, 45141 Essen mit dem Katastrophen Kommando.

17.4.2016, Flyer verteilend bei der Image Kampagne Duisburgs im kleinen Saal der Mercatorhalle.

13.4.2016, Fruit not bombs am Duisburger Hauptbahnhof.

8.4.2016, Solikonzert für den räumungsbedrohten Bauwagenplatz mit the Wavelandgang (Akustik) in der Villa, Auf den Holln 3, 44894 Bochum.

8.3.2016, Spontandemo vor dem Gebäude des Immobilien Management Duisburg, Am Burgacker 3, 47051 Duisburg.

26.2.2016, die Percussiongruppe des Wagenplatzes spielt beim Kinderfest, rund um das Feuer, auf dem Abenteuerspielplatz Tempoli.

1.2.2016, Gerichtsverhandlung zur Räumung beim Amtsgericht Ruhrort (Sitzungssaal 210), Amtsgerichtsstraße 36, 47119 Duisburg.

30.1.2016, 21 Jahre Bauwagenplatz Duisburg. Wir feiern bei freiem Eintritt im AZ, Auerstraße 51, 45468 Mülheim mit Anschlag und Choked By Gum (Alternative).

8.11.2015, die Marchingband spielt an der Mahnwache (Duisburger Hauptbahnhof).

25.10.2015, Refugees Welcome Festival mit Circus Rhapsody (Crossover), YNG und Loonys.

19.9.2015, 2.Tanzdemo, vom Hauptbahnhof Duisburg bis zum Bauwagenplatz.

18-20.9.2015, Wagentage in Duisburg.

30.8.2015, Kleines LiedermacherMassaker mit Michel B., Mona und Hummel, Piratos Punk, Gilek, Thorsten Baßfeld.

18.8.2015 bis mindestens zum Räumungstermin, Mahnwache mit blauem Bauwagen am Duisburger Hauptbahnhof, Vordereingang.

14-16.8.2015, Dellplatz: mit einem Bauwagen beim Platzhirsch-Festival für Artenvielfalt.

31.7.2015, Hauptbahnhof Duisburg: Nichtmotorisierter Freiraum Konvoi.

19.7.2015, 1. Duisburger Percussion Festival mit Rhythms Of Resistance und Pelodum (Samba Bateria mit Capoeira).

28.6.2015, Singer-Songwriter-Sonntag mit Rene Dombrowski, Mani Terzok, Schlendri Arndt und der Wehrwolf.

29&30.5.2015, Soli Openair für Avanti mit Schallbruch, 84 Breakdown, Abbruch, Freshgame (politischer Folk), Fehlschuss und Raffnix.

21.5.2015, Informationsveranstaltung zum räumungsbedrohten Bauwagenplatz auf dem Bismarckplatz in Duisburg-Homberg.

10.5.2015, Informationsnachmittag Bauwagenplatz, Duisburg Hbf

27.4.2015, Kundgebung für ein Recht auf Stadt: „Wir sind Duisburg“ von der BI Zinkhüttenplatz, Rathaus Duisburg

25.4.2015, Tanzdemo „Tanz oder gar nicht!“, Duisburg Hbf

7.3.2015, Altstadt. Kleines Exponat auf den Duisburger Akzente ausgestellt.

2.2.2015, Duisburg: Kundgebung am Rathaus.

29.1.2015, Homberg: Flyer verteilend und Unterschriften sammelnd.

9.1.2015, Mülheim: Solikonzert für die Wissollstraße.

20.12.2014, Bauwagenplätzchen für alle.

11.11.2014, Laternenumzug: Bunte Vielfalt anstatt braune Einfalt.

7.11.2014, 2. Solikonzert mit Der Gierige Diktator und Fallout Babies (Actionpunk).

1-7.11.2014, Actionweek mit zwei Kundgebungen.

23.10.2014, Demo und 1. Solikonzert mit Fehlschuss und YNG (Independent).

5.10.2014, Nachbarschaftsfest mit Liedermacher Frank Baier und Violinistin Marta.

Veröffentlicht unter